Zur Vorbereitung der Wiederaufnahme des Unterrichts und einer möglichen Maskenpflicht an der Schule bitten wir um Ihre Unterstützung.

Bitte nutzen Sie die verbleibende Zeit, um gemeinsam mit Ihrem Kind ein paar Nasen-Mund-Masken anzufertigen.

Das ist nicht schwer und wir schützen uns somit alle gegenseitig, um auch wirklich gesund zu bleiben.

Anleitungen hierzu finden Sie unter https://naehfrosch.de/ Dort können Sie aus 2 Maskentypen wählen. Eine Variante ähnelt den OP-Masken und ist in Falten gelegt, für die andere benötigen Sie einen Drucker, um das dazugehörige Schnittmuster auszudrucken. Alles Weitere ist sehr detailliert mit Bildern erklärt und ohne viel Näherfahrung einfach nachzumachen. Brillenträger sollten bei beiden Maskentypen einen rostfreien Draht einnähen, damit die Brille nicht beschlägt.

Falls Sie keine Nähmaschine zu Hause haben, gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten, Masken ganz einfach zu basteln. Dazu können wir Ihnen folgende Links ans Herz legen:

https://sewsimple.de/maske-basteln-ohne-naehen/ Hier benötigen Sie ein einfaches Schnittmuster und einen dehnbaren Stoff, wie zum Beispiel ein altes T-Shirt. https://www.youtube.com/watch?v=u5nUc0YAN4w Bei dieser Variante benötigen Sie kein Schnittmuster sondern lediglich einen Baumwollstoff und 4 Haargummis (es funktioniert auch mit 2 Gummis).

Die Herstellung von Masken macht wirklich Spaß!!! Das Tragen von Masken ist darüber hinaus ab Montag in bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens Pflicht. Je mehr Menschen Masken im Alltag tragen, desto geschützter sind wir alle.

WICHTIG: Bedenken Sie bitte, dass Sie lediglich Ihre Mitmenschen mit dem Tragen einer Maske schützen, nicht sich selber. Sie werden von den anderen geschützt, die ebenfalls ihre Masken tragen!