Am Donnerstag, den 19.08.2021 durften wir unseren neuen 5er Jahrgang mit einem bunten Programm herzlich begrüßen. Trotz der derzeitigen Situation war es uns gestattet, die geplante Feier mit allen Beteiligten durchzuführen. Dafür sind wir alle sehr dankbar.

Lasse aus der 6d moderierte das vielfältige Programm. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei dir, Lasse, herzlich bedanken. Die Einschulungsfeier startete mit einer Tanzeinheit zum „Jerusalema“ Song. Die Tänzer*innen haben die Schritte vor den Sommerferien im Sportunterricht gelernt und auf der Bühne hervorragend präsentiert. Nach dieser tänzerischen Aufführung begrüßte unser neuer Schulleiter, Jens Brandenburg, unsere neuen 5er sowie die Eltern und Erziehungsberechtigten. In Absprache mit seiner Tochter, die zeitgleich an einer anderen Schule eingeschult wurde, hat sich Herr Brandenburg dafür entschieden, die Geschichte „Der alte Straßenkehrer Beppo“ mit unseren Gästen zu teilen, um unsere kleinen Schulanfänger für den Beginn ihrer Schullaufbahn zu motivieren.

Im Anschluss folgten weitere Shows. Lukas, Noah und Alexander aus der 7d performten die anspruchsvolle und künstlerische „Diabolo-Show“ mit der musikalischen Unterstützung von The Kid LAROY und Justin Biber mit ihrem Song „Stay“. Klasse Jungs! Ihr habt eine sensationelle Show abgeliefert.

Es ging weiter mit unserer Schulband, die im letzten Schuljahr von Herrn Patrick Becker auf Projektbasis zusammengestellt und eingeführt wurde. Das Ensemble wurde dankenswerterweise von Moritz Schad aus der Klasse 7a solistisch begleitet.

Im Rahmen der Projektwoche des vergangenen Schuljahres haben die Schüler*innen des nun 6. Jahrgangs die amerikanische Sportart namens „Speed Stacking“ bei Herrn Fischer gelernt. Die Sporteinlage hat nicht nur die Gruppe fasziniert, sondern auch alle anderen, die in der Aula live dabei waren.

Frau Stephanie Bucher, die Abteilungsleiterin der Sekundarstufe I, begrüßte den neuen 5er Jahrgang mit einer kleinen Fragerunde. Nachdem die Schüler*innen ihren Klassen und den jeweiligen Klassenlehrer*innen zugewiesen wurden, informierte Frau Bucher die Eltern und Erziehungsberechtigten über die Besonderheiten und Regeln unserer Schule. Die Schüler*innen starteten mit voller Freude und einer kleinen Prise Nervosität in das neune Schuljahr 2021/22.

Wir, als Schulgemeinde, heißen den neuen Jahrgang an unserer Gesamtschule Velbert-Neviges herzlich willkommen. Wir hoffen, dass Ihr eine unvergessliche Einschulungsfeier hattet und wünschen euch einen guten Start in das neue Schuljahr 2021/22.

An dieser Stelle möchten wir, Patrick Becker, Damla Engin und allen Beteiligten, besonders den Schüler*innen danken, die ein unvergessliches, musikalisches und sportliches Programm zusammengestellt und dargeboten haben.