Fleißig und sehr engagiert sind seit Kriegsbeginn in der Ukraine zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Die Idee kam von Tom Kraus aus der 5d. Er bastelte zunächst für sich und seine Familie weiße Origami-Friedenstauben. Mittlerweile sind viele seiner MitschülerInnen von der chinesischen Falttechnik angesteckt worden, sodass alle Exemplare demnächst während der Pause für 50 Cent verkauft werden sollen. Der Erlös kommt den ukrainischen Kindern, die zzt. in der Uniklinik Essen behandelt werden, zugute.

Spendenkonto: Stiftung Universitätsmedizin Essen IBAN DE09370205000500050005 Stichwort: Nothilfe Ukraine